Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

17.06.2014 – 08:59

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Schlägerei in Fußgängerzone

Werl (ots)

Am Montagabend, gegen 20:30 Uhr, wurden zwei junge Männer aus Werl, im Alter von 19 und 30 Jahren, im Bereich Walburgisstraße / Bachstraße von einer Gruppe mindestens dreier Männer mit Schlagstöcken angegriffen und verletzt. Die Täter flüchteten mit einem Audi A 7. Ein Opfer wurde mit dem Rettungstransportwagen in das Krankenhaus in Werl eingeliefert. Angaben von Zeugen führten die Polizei dann zu drei Tatverdächtigen im Alter von 19 bis 35 Jahren. Das Fluchtfahrzeug wurde durchsucht. Zwei Teleskopschlagstöcke und ein Reizstoffsprühgerät konnten sichergestellt werden. Gegen die drei Tatverdächtigen wurden Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz gefertigt. Der Grund für die Auseinandersetzung blieb nebulös. Die Kriminalpolizei sucht weitere Zeugen, die Hinweise auf die Tat und die Täter geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell