Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag, 23. Februar 2014

Möhnesee - Echtrop - Brand eines Windrades Am Freitag gegen 19:45 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über ein brennendes Windrad am Sassendorfer Weg in der Feldflur nördlich von Möhnesee- Echtrop. Dort hatte der Rotorkopf eines 67 Meter hohen Windrades aus bislang unbekannten Gründen Feuer gefangen. Die Feuerwehr rückte mit starken Kräften aus und sicherte das Gelände großräumig ab da bei dem kontrollierten Abbrennen ein Absturz der Rotorblätter nicht auszuschließen war. Über die Schadenssumme kann zum aktuellen Zeitpunkt keine genaue Angabe gemacht werden, dürfte aber im siebenstelligen Bereich liegen. (WD)

Werl - Unfallflucht im Stadtgebiet Am Donnerstag in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr wurde in der Plaschkestraße Höhe Haus Nr. 24 ein geparkter schwarzer VW beschädigt. Der Kotflügel vorn links wies frische Unfallspuren auf. Wer Angaben zum Unfallhergang oder des Unfallflüchtigen machen kann, setze sich bitte mit der Polizeiwache Werl unter der Rufnummer 02922-91000 in Verbindung. (AG)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: