Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag, 9. Februar 2014

Lippetal-Oestinghausen - Einbruch in Tankstelle Am Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr bemerkte eine Angestellte der Tankstelle an der Soester Straße 21 einen Einbruch. Unbekannte Täter hatten mit einem Kanaldeckel die Eingangstür eingeworfen und anschließend eine bislang unbekannte Anzahl an Zigaretten und Tabakwaren entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Telefon: 02921-91000.(ma)

Lippstadt - Einbruch in Einfamilienhaus Am Freitag, in der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 21:15 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße Rudenkühle auf und entwendeten einen Laptop. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Telefon: 02941-91000.(ma)

Erwitte - Einbruch in Einfamilienhaus Am Freitag, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 20:20 Uhr drangen unbekannte Täter durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Straße Im Niederfeld ein und entwendeten einen kleineren Geldbetrag. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Telefon: 02941-91000.(ma)

Lippstadt - Handyattrappe bei Einbruch entwendet In der Nacht zu Samstag, gegen 02:30 Uhr öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Glastür eines Handyshops in der Lange Straße und entwendeten die Handyattrappe eines Samsung Galaxy S4. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Telefon: 02941-91000.(ma)

Kreis Soest - Geringe Schäden nach Sturmwarnung Im gesamten Kreisgebiet kam es am Freitag nur zu sehr geringen Beeinträchtigungen durch den vorhergesagten Sturm. Die befürchteten Sturmschäden blieben aus. Lediglich einige umgeknickte Bäume und ein umgewehtes Buswartehäuschen waren zu beklagen. (ma)

Bad Sassendorf - Verkehrsunfall beim Ausparken Am Freitagnachmittag, gegen 13:15 Uhr hat ein 89 jähriger Bad Sassendorfer PKW-Fahrer nach einem Einkauf im Supermarkt den Parkplatz Im Schulzenhof wieder verlassen wollen. Dazu beabsichtigte er, aus eine Parkbox zurückzusetzen. Vermutlich durch eine Fehlbedienung beschleunigte er sein Fahrzeug derart stark, dass er vorwärts über einen Gehweg mit großer Wucht gegen eine Hausfassade fuhr. Seine 87 jährige Beifahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen. Sie konnte aber nach ambulanter Behandlung in einem Krankhaus wieder nach Hause entlassen werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Erklären konnte er sich den Unfall nicht. Es entstand ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro. (pr)

Erwitte - Einbrecher festgenommen Am Samstag Abend, gegen 21.50 Uhr, stellte der Werkstattleiter eines Erwitter Autohauses einen Einbruch in seine Firma fest. Er vermutete, dass sich die Einbrecher noch in dem Firmengebäude an der Soester Straße aufhalten könnten. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten drei männliche Personen. Ein Täter konnte im Nahbereich festgenommen werden, die beiden Komplizen entkamen trotz intensiver Fahndung. Für die Suche wurde unter anderem ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Bei den beiden flüchtigen Männern handelt es sich vermutlich um Südosteuropäer. Der eine war mit einem hellen Kapuzenpullover, der zweite mit einem schwarzen Trainingsanzug bekleidet. Beide Männer waren maskiert. Wer verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht hat, der setzte sich mit der Polizei Lippstadt unter 02941 91000 in Verbindung. (ik)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: