Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke - Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

POL-SO: Geseke - Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten
verunfallter Pkw

Geseke (ots) - An dem unbeschrankten Bahnübergang auf der Bürener Straße, in Höhe der Firma Milke, kam es am Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro entstand. Mitarbeiter der Bahn hatten den unbeschrankten Bahnübergang abgesichert. Zwei Fahrzeuge hielten bereits, als ein 35-jähriger Fahrer mit seinem Transporter auf die stehenden Fahrzeuge prallte. Dabei schob er die Fahrzeuge ineinander. Drei Insassen, die aus Erwitte und Büren stammten, wurden durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: