Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Polizei warnt erneut vor Trickdieben

Soest (ots) - Bereits mehrfach hatte die Polizei im Kreis Soest vor Spendensammlern gewarnt, die in den Fußgängerzonen unterwegs waren. Oftmals sind es zwei oder mehr junge Frauen aus Südosteuropa, die besonders ältere Mitbürger/-innen ansprechen. Zücken die Spendenwilligen dann die Geldbörse, kommt ein Klemmbrett zum Einsatz, das geschickt über die Geldbörse gehalten wird, um dann ungesehen Scheingeld zu entwenden. Am Mittwochmittag, gegen 13:00 Uhr, wurde ein 88-jähriger Soester in der Rathausstraße Opfer eines solchen Diebstahls. Die Polizei warnt davor, die Geldbörse zu ziehen. Vielmehr sollten die Sammler deutlich abgewiesen werden. Bei besonders aufdringlichen Personen sollten die Betroffenen andere Passanten mit der Bitte um Hilfe ansprechen, oder ein Geschäft aufsuchen, und die Polizei unter 110 informieren. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: