Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Raub am Neujahrsabend-Zeugen gesucht

Soest (ots) - Erst am Wochenende erstattete jetzt eine 61-jährige Frau aus Soest Strafanzeige wegen schweren Raubes. Die 61-Jährige war am Mittwochabend, gegen 18:30 Uhr, auf dem Gehweg des Dasselwall zwischen Prodomo Hotel und Stadthalle unterwegs. Plötzlich wurde sie von zwei Männern von hinten angegriffen und geschlagen. Die Täter hatten es auf die Handtasche der Frau abgesehen, die diese trotz der Schläge festhielt. Erst als einer der Täter ein Messer zog, ließ die Frau die Handtasche los, und flüchtete. Da die Frau unter Schock stand, wurde die Strafanzeige erst erstattet, nachdem sich das Opfer Verwandten gegenüber offenbarte. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Vermutlich südeuropäische Abstammung, um die 20 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß. Beide Täter waren sehr dünn. Sie waren bekleidet mit dunklen Ballonjacken. Ein Täter trug eine schwarze Hose, der andere Täter eine Jeanshose und einen leichten Bart. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die beschriebenen Täter geben können. Telefon: 02921-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: