Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

19.07.2018 – 11:53

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Knirps setzt Teich trocken

Wilnsdorf (ots)

Zu einem recht ungewöhnlichen Einsatz wurde am Mittwochmorgen eine Wilnsdorfer Streifenwagenbesatzung gerufen.

Der Besitzer eines Fischteichs hatte sich hilfesuchend an die Polizei gewandt, weil in seiner Teichanlage plötzlich das Wasser fehlte. Offenbar war ein unbekannter Übeltäter am Werk gewesen, der wohl vorsätzlich das Wasser aus dem Teich abgelassen hatte.

Tatsächlich - so mussten auch die Wilnsdorfer Ordnungshüter feststellen - der Teich war (wasser-)leer. Und eine der Holzführungsnuten aus Beton am Wasserstandsregulierungsmönch des Weihers war zudem beschädigt.

Wie erste polizeiliche "Ermittlungen" alsdann ergaben, handelt es sich bei dem "Wasserdieb" offenbar um ein Kind, das vor ein paar Tagen zusammen mit einem Kumpel am Weiher war und sich dort mit Gummistiefeln ausgerüstet zu dem Mönch im Weiher begeben hatte. Dort hatte es dann die Bretter aus der Höhenregulierung entnommen und das Wasser abgelassen, um - der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel - trockenen Fußes zu einer mitten in dem Weiher befindlichen kleinen Insel zu gelangen.

Da sich zu diesem Zeitpunkt keine eingesetzten Fische in dem Teich befanden, kamen bei der Trockenlegungsaktion des Knirps auch keine Tiere zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell