Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

21.06.2018 – 12:46

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Junge Frau beraubt - Polizei fahndet nach flüchtigem Duo

POL-SI: Junge Frau beraubt - Polizei fahndet nach flüchtigem Duo
  • Bild-Infos
  • Download

Siegen (ots)

Am Mittwoch wurde eine 20-jährige Frau Opfer von zwei noch unbekannten Räubern, die ihr die Geldbörse aus dem Auto entwendeten.

Die Tat ereignete sich um 14.20 Uhr in Siegen in der Sandstraße zwischen den Einmündungen der Emilien- und Mühlengrabenstraße.

Die junge Frau hatte sich dort gerade in ihr auf dem Bürgersteig geparktes Auto gebeugt, als sie von einem der Räuber an ihrem Arm zurückgezogen wurde.

Der andere Täter entwendete im selben Moment die Geldbörse der jungen Frau aus dem Fahrzeuginnenraum. Danach flüchtete das Duo in Richtung Friedrichstraße.

Von den beiden Flüchtigen liegt folgende Beschreibung vor: Beide waren 20 - 25 Jahre alt, hatten eine schlanke Figur und sahen südländisch aus. Der erste Täter war 1,80 - 1,90 m groß, trug eine lange dunkle Hose, ein graues T-Shirt und eine blaue Kappe. Auffälliges Merkmal: großer Mund mit auffälligem Gebiss. Der andere war kleiner - etwa 1,70 m groß -, hatte dunkle Haare und einen kurzen Bart, und trug ein auffälliges pinkfarbenes T-Shirt.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt jetzt gegen das Duo und bittet dabei um sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung