Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Durchsuchungsaktion in Sachen illegales Glücksspiel

Siegen (ots) - Am Freitagabend führte die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein im Rahmen der Bekämpfung des illegalen Glücksspiels eine Durchsuchungsaktion bei einem in Siegen an der Hagener Straße befindlichen Ladenlokal durch.

An dem Einsatz waren zahlreiche eigene Kräfte der Kreispolizeibehörde beteiligt. Zudem waren vor Ort auswärtige Spezialeinsatzkräfte der Polizei im Einsatz, außerdem Beamte des Ordnungsamtes sowie des Ausländeramtes der Stadt Siegen.

Im Bereich des betroffenen Ladenlokals wurden insgesamt 16 Personen von der Polizei angetroffen und überprüft. Drei (3) dieser Personen wurden festgenommen und anschließend der Wache zugeführt. Gegen zwei (2) der festgenommenen Personen lagen Haftbefehle vor. Bei dem dritten Festgenommenen besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts.

In dem Ladenlokal wurden neun (9) Spielautomaten sichergestellt, für die keine ordnungsbehördliche Erlaubnis bestand. An dem Einsatz beteiligte Beamte des Ordnungsamtes der Stadt Siegen transportierten die sichergestellten Spielautomaten anschließend ab.

Die polizeilichen Durchsuchungsmaßnahmen richteten sich gegen den Betreiber des in Rede stehenden Ladenlokals, einen 41-jährigen Mann aus Siegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: