Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: 2 x Widerstand gegen Polizeibeamte
Polizeihund wehrt körperlichen Angriff ab

Kreuztal / Netphen (ots) - 2 x Widerstand gegen Polizeibeamte / Polizeihund wehrt körperlichen Angriff ab

Im Rahmen von Familienstreitigkeiten übte am vergangenen Samstagnachmittag ein erheblich unter Alkoholeinfluss stehender 47-jähriger Mann in Kreuztal-Buschhütten zunächst körperliche Gewalt gegen ein anderes Familienmitglied aus und drohte sogar dieses umzubringen. Als der Mann auch im Beisein der alarmierten Polizei diese Drohungen wiederholte, wurde er in Gewahrsam genommen, wobei er Widerstand leistete. Auf der Wache wurde dem 47-Jährigen eine Blutprobe entnommen, zudem wurde er für zehn Tage seiner eigenen Wohnung verwiesen.

In der Nacht zu Mittwoch gegen 02.30 Uhr randalierte ein 36-jähriger Mann in Netphen-Irmgarteichen in der Schützenhalle. Der Sicherheitsdienst erteilte dem Mann daraufhin ein Hausverbot, was er jedoch nicht befolgte. Auch mehrfache Platzverweise der hinzugezogenen Polizei ignorierte der 36-Jährige. Stattdessen wurde er immer aggressiver und versuchte dann sogar einen eingesetzten Diensthundeführer der Polizei anzugreifen, was durch einen Biss des eingesetzten Polizeidiensthundes abgewehrt werden konnte. Gegen beide Männer wurden Strafermittlungsverfahren unter anderem wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: