Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

22.12.2017 – 11:57

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Feuer in Mehrfamilienhaus: Frau erleidet Rauchvergiftung

Bad Laasphe (ots)

Am Freitagmorgen kam es in einem Mehrfamilienhaus in Bad Laasphe in der Mühlenstraße zu einem Brandgeschehen, bei dem eine 60-jährige Frau eine leichte Rauchvergiftung erlitt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte vermutlich das Sofa der Frau aufgrund von Wärmeentwicklung durch die Elektroheizung Feuer gefangen. Die Frau konnte das Feuer jedoch selbstständig noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Dabei erlitt sie die Rauchvergiftung.

Der durch das Feuer verursachte Schachaden wird auf rund 10000 Euro geschätzt.

Alle Bewohner des Hauses konnten nach den abgeschlossenen Lüftungsmaßnahmen der Feuerwehr ihre Wohnungen wieder betreten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein