Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

05.08.2017 – 06:43

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Tatverdächtigen nach Einbruch in Fahrradgeschäft festgenommen

Siegen (ots)

Der Leitstelle der Polizei wurde in der Nacht zu Samstag gegen 00:40 Uhr von einem Passanten eine verdächtige Person gemeldet, die offensichtlich ein Fahrrad aus dem Fahrradgeschäft an der Leimbachstraße entwendet hatte und sich gerade damit entfernte. Die sehr schnell am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten feststellen, dass die Eingangstür des Fahrradgeschäftes eingeschlagen worden war. Aus dem Verkaufsraum wurden nach ersten Feststellungen 5 E-Bikes im Wert von ca. 20.000 EUR entwendet. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte 1 Tatverdächtiger festgenommen und 4 der E-Bikes aufgefunden werden. Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen laufen derzeit.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Leitstelle
Michael Wurmbach
Telefon: 0271 7099 3130
E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung