Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Fahranfänger gerät ins Schleudern: Vier Verletzte, 20000 Euro Sachschaden

Siegen (ots) - Am Samstagmorgen um 10 Uhr prallte ein 18-jähriger Fahranfänger in Siegen auf der Spandauer Straße mit seinem PKW gegen den Bordstein und geriet danach ins Schleudern. Dabei beschädigte er zwei weitere Pkw. Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen in den beteiligten Fahrzeugen verletzt, davon eine Person schwer. Außerdem entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: