Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

03.07.2017 – 11:57

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Fußgänger von PKW erfasst und durch die Luft geschleudert: 20-Jähriger schwer verletzt

Burbach (ots)

Ein 20-jähriger Fußgänger wurde in der Nacht zu Sonntag in Burbach-Wahlbach von einem PKW angefahren und dabei schwer verletzt. Das Auto war gegen 01.45 Uhr auf der L 531 von Burbach kommend in Richtung Neunkirchen unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Wahlbach übersah der Fahrer des Mercedes den auf seiner Fahrspur rechts am Fahrbahnrand laufenden jungen Mann und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Der 20-Jährige wurde einige Meter weit durch die Luft geschleudert und bei dem Unfallgeschehen schwer verletzt, so dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich beim Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung