Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

26.06.2017 – 12:04

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Unfall bei Überholvorgang - Polizei sucht Zeugen

Siegen-Eiserfeld (ots)

Am Samstag (24.06.2017) um 16:30 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der "Schränke". Eine 33-Jährige war mit ihrem grauen BMW auf der kurvenreichen Strecke in Richtung Eiserfeld unterwegs. Nach den derzeitigen Ermittlungen setzte sie zum Überholen eines vorausfahrenden Autos an und zog auf die Gegenfahrspur. Ein entgegenkommender 33-Jähriger Astra-Fahrer musste daraufhin eine Notbremsung einleiten. Ein dahinter fahrender 45-Jähriger, der mit seinem Passat kurz zuvor ebenfalls überholt hatte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Astra auf. In dem Astra zogen sich die 30-jährige Beifahrerin und ein 2-jähriges Kind leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte verbrachten beide in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 12000 Euro. Nach dem Unfall setzte die 33-jährige BMW-Fahrerin zunächst ihre Fahrt fort und konnte aber unweit der Unfallstelle durch eine Polizeistreife angehalten werden. Das Siegener Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, dass sich Zeugen, die auch Angaben zum Fahrverhalten der beteiligten Autofahrer noch vor dem Unfall machen können, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Pressestelle
Lars Detmer
Telefon: 0271 7099 1114
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein