Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mehr verpassen.

09.06.2017 – 12:01

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nach Raub in der Tiergartenstraße: Ermittler suchen Autofahrer als wichtige Zeugen

POL-SI: Nach Raub in der Tiergartenstraße: Ermittler suchen Autofahrer als wichtige Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Siegen (ots)

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 sucht in einem aktuellen Ermittlungsverfahren wegen Raubes noch mögliche Zeugen.

Am Dienstag, dem 06.06.2017, um 16.50 Uhr wurde ein 18-jähriger Siegener im Bereich des Fußgängerüberwegs in der Tiergartenstraße von zwei noch unbekannten Tätern seines Bargeldes beraubt. Die beiden circa 30 Jahre alten und 1.85 Meter großen Räuber flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Wellersbergpark. Das Opfer erlitt bei dem Überfall Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Mehrere zum Zeitpunkt des Überfalls am Tatort vorbeifahrende Fahrzeugführer sollen den Überfall mitbekommen haben. Ein Autofahrer soll sogar ausgestiegen sein und mit dem Opfer gesprochen haben. Das Kommissariat bittet diese Autofahrer nun, sich nachträglich unter der Rufnummer 0271-7099-0 bei der Polizei als wichtige Zeugen zu melden. Gleiches gilt für sonstige Zeugen des Überfalls.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein