Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mehr verpassen.

26.05.2017 – 11:18

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Junger Mann verfolgt flüchtenden Einbrecher auf Socken

POL-SI: Junger Mann verfolgt flüchtenden Einbrecher auf Socken
  • Bild-Infos
  • Download

Burbach (ots)

In der Nacht zu Donnerstag saß ein aufmerksamer 26-jähriger Anwohner der Danziger Straße in Burbach in seinem Wohnzimmer und hörte gegen ein Uhr plötzlich ein merkwürdiges Klirren. Zunächst dachte der junge Mann, dass das Geräusch aus dem Fernseher kam und spulte deshalb den Film nochmals etwas zurück. Als dann bei der Wiederholung jedoch kein Klirren feststellbar war, ging der 26-Jährige zum Fenster und schaute dort nach dem Rechten. Nun konnte er draußen im Bereich der Tür eines Nachbarhauses einen verdächtigen Mann und kurz darauf Taschenlampenlicht aus dem Wohnzimmer des Nachbarhauses erkennen.

Der 26-Jährige alarmierte sofort die Polizei, die unverzüglich mit mehreren Streifenwagen zum Einsatzort anrückte. Kurz bevor die Polizei das in Rede stehende Nachbarhaus erreichen konnte, ergriff der Tatverdächtige jedoch zu Fuß die Flucht. Der 26-Jährige lief dann - nur mit Socken an seinen Füßen - hinter dem Flüchtenden her und forderte diesen dabei auch mehrfach auf, stehen zu bleiben. Als dann sowohl der Flüchtende als auch sein Verfolger an einem mitten auf dem Weg stehenden Poller stürzten, standen sich der Verdächtige und sein Verfolger quasi Auf in Aug gegenüber. Dabei kam dem 26-Jährigen der Verdächtige auch sofort bekannt vor, hatte er den Mann doch schon mehrfach im Bereich des Nachbarhauses beobachtet und deshalb bereits die Besitzer des Nachbarhauses vorsichtshalber über ein soziales Netzwerk über diesen verdächtigen Umstand informiert.

Nach dem Sturz gelang dem 37-Jährigen zwar zunächst erfolgreich die weitere Flucht. Vorher hatte er noch vergeblich versucht, seinen Verfolger zu schlagen.

Der 26-Jährige hatte sich bei dem Sturz an dem Poller selbst leichte Verletzungen zugezogen. Zudem schmerzten mittlerweile seine nur mit Socken versehenen Füße. Und deshalb konnte er die Verfolgung des 37-Jährigen nicht weiter fortsetzen.

Diese Aufgabe konnten dann aber erfolgreich die zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeibeamten der Wilnsdorfer Wache übernehmen. Der 26-Jährige war aber überdies noch in der Lage, den Beamten ein von ihm gefertigtes Foto des Tatverdächtigen zu zeigen, das er vor einigen Tagen von dem Verdächtigen gefertigt hatte, als sich dieser wieder einmal verdächtig im Bereich des Nachbarhauses aufgehalten hatte (und das er den Nachbarn dann auch zugeschickt hatte). Anhand dieses Fotos konnte dann eine junge Polizeikommissarin der Wilnsdorfer Wache den auf dem Foto abgebildeten Mann namentlich als einen 37-jährigen Burbacher identifizieren.

Im Rahmen der weiteren Fahndungsmaßnahmen konnte der flüchtige Burbacher dann von einem an dem Einsatz beteiligten Diensthundeführer der Polizei auf der Dresselndorfer Straße vorläufig festgenommen werden. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten - in einer Socke versteckt - eine Goldkette, die der 37-Jährige bei seinem Einbruch in das Haus in der Danziger Straße entwendet haben dürfte.

Der 37-Jährige wurde der Wache zugeführt. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt nun gegen ihn.

Die Polizei lobt auch ausdrücklich das äußerst aufmerksame und umsichtige Verhalten des 26-Jährigen. Hat der junge Mann doch genau das vorbildlich umgesetzt, was sich die Polizei zum Schutz vor Einbrechen im Rahmen der aktuellen Kampagne "Riegel vor!" ausdrücklich von den Bürgern und Bürgerinnen wünscht:

1. "Seien Sie aufmerksam" und

2. "Wählen Sie im Verdachtsfall unverzüglich den polizeilichen Notruf".

Das, so die Polizei mit leichtem Schmunzeln, ist die "Pflicht", die "Kür" besteht - wie bei dem 26-Jährigen - aus einer Verfolgung auf Socken und dem Fertigen von Fotos von Verdächtigen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell