Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

28.03.2017 – 10:28

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Siegen (ots)

Eine 43-jährige Radfahrerin kam am Montagabend um kurz vor 20 Uhr in Siegen in der "Fludersbach" aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall und stürzte bei voller Fahrt auf ihren unbehelmten Kopf. Schwer verletzt musste die Siegenerin in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut auf die Wichtigkeit von Fahrradhelmen hin.

Fahrradhelme retten Leben!

Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer sollten zu ihrer eigenen Sicherheit nur mit Helm unterwegs sein. Ein Sturz ist überall möglich!

Und zu Unfällen kann es trotz größter Aufmerksamkeit auf Seiten des Radlers immer kommen. Stürze können schwerste Kopfverletzungen zur Folge haben. Ein Fahrradhelm kann helfen, diese zu vermeiden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung