Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

29.03.2016 – 12:47

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Bedrohung mit Messer- Polizei bittet um Hinweise

Siegen (ots)

Ein noch unbekannter Mann zog am Ostersonntag um kurz vor 18 Uhr in Siegen-Weidenau in der Bismarckstraße vollkommen unvermittelt aus seinem Hosenbund ein Messer und verletzte damit einen 50-jährigen Mann leicht an der Hand. Danach entfernte sich der Täter in Richtung Bismarckplatz. Noch sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem Flüchtigen verliefen ohne Ergebnis.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: vermutlich Südosteuropäer, 30 - 50 Jahre alt, etwa 180 cm groß, stabil gebaut, Glatze bzw. Kopfseiten rasiert, oben drauf Haare länger und zurückgegelt, schwarze Jacke.

Möglicherweise hat derselbe Mann bereits einen Tag vorher - nämlich am Samstagabend um 20.50 Uhr - in Siegen-Geisweid im Bereich der Rathausstraße einen dort aufhältigen Jugendlichen ebenfalls mit einem Messer bedroht.

Zeugen, die der Polizei mit sachdienlichen Hinweisen zu dem Tatverdächtigen, der vermutlich unter Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss stand, weiterhelfen können, werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 4 unter 0271-7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein