Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Mehrere Einbrüche am Wochenende
Kriminalpolizei sucht Zeugen

Riegel vor! Sicher ist sicherer.

Kreisgebiet (ots) - Die dunkle Jahreszeit steht bevor, die Tage werden merklich kürzer. Einbrecher haben in dieser Zeit Hochkonjunktur, die Dunkelheit lockt die Langfinger aus ihren Löchern. An mehreren Orten im Kreisgebiet haben Einbrecher am vergangenen Wochenende zugeschlagen.

Kreuztal-Ferndorf Ein oder mehrere Einbrecher drangen am Freitagmittag (09.10.), zwischen 11.30 und 13.45 Uhr, in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Marburger Straße in Ferndorf ein. Der oder die Täter hebelten die Wohnungstür auf und gelangen so ins Innere. Bei ihrer Suche nach Beute steckten sie Bargeld und Schmuck ein und verschwanden anschließend unerkannt in unbekannte Richtung.

Dasselbe Haus, gleicher Tatzeitraum, andere Wohnung: Höchstwahrscheinlich dieselben Täter drangen in eine weitere Wohnung in dem Haus in der Marburger Straße ein. Hier nahmen die Eindringlinge eine Goldmünze an sich und machten sich danach unauffällig aus dem Staub.

Siegen Im Tatzeitraum zwischen Mittwochabend (07.10.) und Samstagmorgen (10.10.) drangen Einbrecher in ein Reihenhaus in der Rosterstraße ein. Der oder die Täter entwendeten zwei Laptops , eine Kamera und Schmuck, bevor sie in unbekannte Richtung verschwanden.

Ein Einfamilienhaus in der Straße Am Buxbaum wurde in der Zeit zwischen Freitagmittag (09.10.) und Samstagabend Ziel von Einbrechern. Über eine Terrassentür an der Gebäuderückseite drangen die Täter ins Innere und dursuchten anschließend die Räumlichkeiten auf der Suche nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendet wurde, das konnte der Hauseigentümer im ersten Moment nicht feststellen.

Netphen In der Netphener Stauffenbergstraße, in der Zeit zwischen Samstagmorgen (10.10., 10 Uhr) und Sonntagmorgen (11.15 Uhr), drangen ein oder mehrere Einbrecher in ein Einfamilienhaus ein. Die Täter brachen eine Terrassentür auf, verschafften sich so Zutritt in das Haus und durchsuchten mehrere Räume auf der Suche nach Wertgegenständen. Ob die Täter auf ihrer Suche nach Beute fündig geworden sind und etwas mitgenommen haben, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht geklärt werden.

Die Kriminalpolizei in Siegen (0271 7099-0) und Kreuztal (02732 909-0) ermitteln in allen Fällen bislang gegen unbekannte Täter. Die Polizei freut sich über jeden Hinweis von möglichen Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: