Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Einbrüche

Siegen (ots) - Unbekannte versuchten in der Zeit von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag in die Katholische Kirche Sankt-Joseph in der Weidenauer Straße einzubrechen. Dabei hebelten die Täter gewaltsam an mehreren Türen und richteten so einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an. Entwendet wurde offenbar jedoch nichts, da die Einbrecher nicht in die eigentlichen Kirchenräume vordringen konnten.

Über das lange Pfingstwochenende drangen bislang unbekannte Täter über die Gebäuderückseite in die Räumlichkeiten einer Bankfiliale in Siegen-Geisweid "Am Klafelder Markt" ein, brachen zahlreiche Sparbuchschließfächer auf und richten dabei einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an. Zur möglichen Beute können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag trennten Unbekannte ein mit Bauschaum eingesetztes Fenster einer Pizzeria in der Weidenauer Siegstraße heraus und verschafften sich damit Zugang ins Lokal. Es konnte noch nicht geklärt werden, ob bzw. was entwendet wurde.

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten noch unbekannte Tatverdächtige sich Zutritt zu einem in Eiserfeld an der Eiserfelder Straße gelegenen Geschäftskomplex (Bäckerei, Metzgerei und Spielhalle) zu verschaffen. Dabei richteten die Einbrecher einen Sachschaden von rund 1 000 Euro an.

In allen vier Fällen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 sachdienliche Hinweise zu möglichen tatverdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter 0271-7099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: