Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Unfall auf der Landstraße 718
23-Jähriger leicht verletzt

Bad Laasphe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 718 bei Bad Laasphe am Dienstagmittag (16.12.2014) wurde ein 23-jähriger Bad Berleburger leicht verletzt.

Bevor sich der Unfall um kurz nach 11 Uhr ereignete, fuhr eine 75-jährige Skoda-Fahrerin, die unterwegs in Richtung Bracht war, unweit vom Ortsausgang Bad Laasphe auf einen Parkplatz. Nach dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen wollte sie auf dem Parkplatz wenden, um wieder in Richtung Innenstadt zu fahren. Als die Frau aus Bad Laasphe ihren Wagen wieder auf die Landstraße steuerte, übersah sie nach ersten polizeilichen Erkenntnissen vermutlich den Opel des 23-Jährigen, der auch stadteinwärts unterwegs war. Bei dem folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Bad Berleburger leicht verletzt. Der geschätzte Blechschaden an beiden Autos beläuft sich nach vorläufigen polizeilichen Schätzungen insgesamt auf rund 6500 Euro. Sowohl der Skoda, als auch der Opel waren nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppdienst barg beide Unfallfahrzeuge. Im Bereich der Unfallstelle kam es während der Zeit der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: