Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Einbrüche Dank aufmerksamen Anwohners: Polizei nimmt zwei Einbrecher fest

Riegel vor! Sicher ist sicherer

Siegen-Wittgenstein (ots) - Auch vergangenen Wochenende kam es in Siegen-Wittgenstein wieder zu mehreren Einbrüchen. In fast allen Fällen blieb es allerdings erfreulicher Weise beim bloßen Einbruchsversuch - und die Täter mussten ohne Beute jeweils wieder von dannen ziehen. Außerdem konnte die Polizei erneut dank eines aufmerksamen Anwohners in Siegen-Weidenau zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen.

In Netphen-Frohnhausen "Am Hömberg" versuchten Einbrecher in der Nacht zu Montag gegen 01.20 Uhr in ein dortiges Einfamilienhaus einzubrechen. Als die Hausbesitzer jedoch den Versuch der Täter, die Jalousien hoch zu schieben, bemerkten, alarmierten sie die Polizei. Die Einbrecher hatten offenbar bei dem Einbruchsversuch eine hinter dem Haus befindliche Leiter zu Hilfe genommen, um an ein Giebelfenster zu gelangen.

In Bad Berleburg "Am Burgfeld" drangen Unbekannte am Samstag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr über ein Kellerfenster in ein dortiges Einfamilienhaus ein. Als die Einbrecher offenbar durch die Hausbewohner gestört wurden, ergriffen sie sie Flucht. In Kreuztal-Eichen im "Hergeswald" kam es ebenfalls am Samstag in der Zeit zwischen 09.40 und 14.30 Uhr zu einem versuchten Einbruch in ein dort gelegenes Haus, wobei die Täter vergeblich versuchten, eine Gartentür aufzuhebeln. Im Tatzeitraum Samstag / Sonntag erfolgte ein weiterer versuchter Einbruch in Kreuztal-Krombach in der Poststraße. Hier drückten die noch unbekannten Täter zwar eine Terrassentür des Einfamilienhauses gewaltsam auf, wurden dann aber vermutlich gestört und ließen von ihrer weiteren Tatausführung ab.

In Weidenau in der Schultestraße kam es am Freitag in der Zeit zwischen 12.00 und 18.00 Uhr zu einem versuchten Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus. In diesem Zusammenhang konnten dank der Aufmerksamkeit eines Anwohners zwei Tatverdächtige von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Dem in der Schultestraße wohnenden Anwohner war ein verdächtiger PKW mit serbischer Zulassung aufgefallen. Als der Anwohner dann auch noch bemerkte, dass zwei Männer aus dem PKW ausstiegen, sich unmittelbar danach Mützen aufsetzten und einen direkten Blickkontakt zu ihm mieden, da tat der Anwohner genau das Richtige: Er griff sofort zum Hörer und wählte die 110. Die Leitstelle entsandte unverzüglich Zivilkräfte zu der Anschrift, die zunächst den verdächtigen PKW observierten und die beiden Männer dann im weiteren Verlauf bei ihrer Rückkehr zu dem Auto vorläufig festnehmen konnten.

Die beiden 24 und 25 Jahre Männer mit Wohnsitzen im Kreis Steinfurt bzw. im Oberbergischen Kreis wurden anschließend der Wache zugeführt. Bei ihrer Vernehmung bei der Siegener Kriminalpolizei räumten die beiden Festgenommenen den versuchten Einbruch in der Schultestraße ein. Die sichere Zuordnung der beiden Festgenommenen zu dem versuchten Einbruch in der Schultestraße gelang den Ermittlern übrigens über eine Fußabdrucksspur, die Beamte des Erkennungsdienstes auf dem Toilettensitz in dem in Rede stehenden Wohnhaus in der Schultestraße sichern konnten. Das dort spurentechnisch sichergestellte Profil war nämlich zu 100 % identisch mit einem der Schuhe, die einer der beiden Tatverdächtigen trug. Das von den beiden Serben benutzte Tatwerkzeug - ein Schraubendreher, dessen das Duo sich am Freitag beim Anblick der Polizei entledigt hatte - konnte noch am Samstag von Zivilfahndern der Polizei in Tatortnähe aufgefunden und sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen des Siegener Kriminalkommissariats 5 gegen das Duo, das bislang offenbar noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten ist, dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: