Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nach Autobränden in Weidenau: Polizei mit erster Spur

Siegen (ots) - Letzte Woche setzten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Siegen-Weidenau in der Siegstraße und der Rosa-Achenbach-Straße vorsätzlich zwei PKW in Brand und richteten dabei einen Gesamtsachschaden von mehreren zehntausend Euro an. Unverzüglich nach dem Brandgeschehen nahmen die Brandexperten der Siegener Kripo ihre Ermittlungen gegen die noch unbekannten Brandstifter auf. Dabei stießen die Ermittler auch auf eine aufmerksame Zeugin, die in der Tatnacht in der Rosa-Achenbach-Straße gegen 04.00 Uhr Stimmen von zwei Männern vor ihrem Haus wahrgenommen hat. Diese beiden Männer diskutierten oder stritten offenbar miteinander. Beide sprachen dabei hochdeutsch. Das Siegener Kriminalkommissariat 1 schließt nicht aus, dass es sich bei diesen beiden Männern möglicherweise um die Täter handelte. Denkbar ist aber auch, dass es sich um wichtige Zeugen gehandelt haben könnte, sie sachdienliche Beobachtungen im Zusammenhang mit den PKW-Bränden gemacht haben. Da die beiden Männer sich anschließend weiter zu Fuß vermutlich in Richtung Engsbachstraße bzw. Kornberg entfernten, ist es möglich, dass sie in diesem Bereich wohnhaft sind. Die Polizei davon aus, dass das Duo aus Richtung Siegstraße kam und im dortigen Bereich möglicherweise irgendwo zu Besuch war. Die Polizei fragt daher: "Wo waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwei Männer bis um kurz vor 04.00 Uhr zu Gast und haben sich dann über die Siegstraße in Richtung Kornberg entfernt?"

Sachdienliche Hinweise bitte an die 0271-7099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: