Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mehr verpassen.

26.08.2014 – 12:53

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Erneuter Brand des Gosenbacher Backhauses
Brandermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Siegen (ots)

Am Dienstagmorgen gegen 06.00 Uhr erhielt die Polizeileitstelle in Siegen Kenntnis über ein erneutes Feuer im Bereich des Gosenbacher Backhauses in der Friedhofhofstraße. Als die diesbezüglich dorthin entsandte Streifenwagenbesatzung vor Ort eintraf, waren die eingesetzten Feuerwehren bereits damit beschäftigt den brennenden Backes mit Wasser abzulöschen.

Während bei dem ersten Brandgeschehen am vergangenen Wochenende lediglich ein geringer Sach- und Rußschaden an der Fassade entstanden war, verursachte das jetzige Feuer hingegen einen beträchtlichen Gebäudeschaden von geschätzten 80.000 - 100.000 Euro.

Das für Branddelikte zuständige Siegener Kriminalkommissariat geht in beiden Fällen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der Brandausgangsort befand sich in beiden Fällen jeweils auf der Rückseite des Backgebäudes, also auf der zu dem dahinter liegenden alten Schulgebäude liegenden Seite.

Das Siegener Kriminalkommissariat 1 bittet mögliche Zeugen, denen am vergangenen Wochenende bzw. nun am späten Montagabend bzw. in der Nacht zu Dienstag bzw. auch am frühen Dienstagmorgen verdächtige Personen im Bereich des Backes aufgefallen sind, um sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

Die Brandspezialisten gehen in ihrer Bewertung davon aus, dass es bei dem jetzigen (zweiten) Brand eine möglicherweise lange Schwelbrandphase gegeben hat, so dass die eigentliche Brandstiftung auch am späten Montagabend bzw. in der Nacht zu Dienstag geschehen sein könnte.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Polizei noch einen wichtigen Zeugen. Am frühen Dienstagmorgen klingelte nämlich ein noch unbekannter Mann bei einer in der Nähe des Backes wohnhaften jungen Frau an der Tür, teilte der Frau mit, dass der Backes brennen würde und bat die Frau dann darum, die Feuerwehr zu verständigen. Dieser noch unbekannte Mann könnte für die Polizei ein wichtiger Zeuge sein. Er wird daher gebeten, sich unter der Rufnummer 0271-7099-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein