Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Polo gerät ins Schleudern und kracht in Scheune
Fahrerin unverletzt

Erndtebrück-Schameder (ots) - Eine 21-jährige Frau aus Olpe war in der Nacht zu Montag, um etwa 00.45 Uhr, auf der Bundesstraße 62 aus Richtung Leimstruth kommend unterwegs in Richtung Schameder. Auf nasser Fahrbahn in einer Linkskurve geriet der Wagen der Olperin aus bislang ungeklärtem Grund ins Schleudern, touchierte zunächst eine Leitplanke am rechten Fahrbahnrand und krachte dann linksseitig der Fahrbahn in eine Scheune. Die 21-Jährige wurde bei dem Unfall zum Glück nicht verletzt. Die Gesamtschadenssumme an Pkw, Scheune und Leitplanke wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: