Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Mountainbikefahrer ließ verletzte Frau einfach liegen
Polizei fahndet nach dreistem unfallflüchtigen Radfahrer

Wilnsdorf (ots) - Die Siegener Polizei fahndet aktuell nach einem unfallflüchtigen dreisten Radfahrer. Der Mann war am Dienstagmorgen gegen 06.40 Uhr in Wilnsdorf auf dem geteerten Waldweg, der parallel zur BAB die Mainzer Straße mit dem Industriegebiet Elkersberg verbindet, bei einem Überholmanöver mit einer 25-jährigen Radfahrerin kollidiert. Die junge Frau verlor bei dem Zusammenprall das Gleichgewicht auf ihrem Zweirad, stürzte kopfüber auf den Asphalt und zog sich dabei entsprechende Verletzungen zu. Der dreiste Radfahrer fuhr anschließend noch ein Stück weiter, sah sich nach der am Boden liegenden Frau um und entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Die Siegener Polizei fahndet jetzt nach dem dreisten Unfallflüchtigen, der wie folgt beschrieben wird:

Dunkle, sportliche Kleidung; schwarzer, nach vorne spitz zulaufender Helm, Mitte bis Ende vierzig Jahre alt, dunkle Augen, sportliche Figur, fuhr ein Mountainbike.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: