Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nach Trickdiebstahl: Polizei nimmt zwei verdächtige Frauen fest

Siegen (ots) - Am 03.07.2014 um 12:00 Uhr entwendeten zwei Trickdiebinnen in einer Wohnung einer 87-jährigen Siegenerin Bargeld im Wert von rund 500 Euro.

Das hinterhältige Duo hatte sich unter dem Vorwand, einer Nachbarin der 87-Jährigen Bargeld überbringen zu wollen, Zutritt zu der Wohnung der Seniorin erschlichen. Einmal in der Wohnung angelangt, erbat das Duo von der älteren Dame einen Briefumschlag für das der Nachbarin zu überreichende Geld. Zusammen mit der Siegenerin wollte man dann den Briefumschlag beschriften, da das Duo vorgab, nicht richtig Deutsch zu können. Das Abgelenktsein durch diesen Umstand nutzen die beiden Trickdiebinnen dann schamlos aus, um der 87-Jährigen in einem unbemerkten Moment mehrere hundert Euro zu entwenden. Nachdem das Duo die Wohnung wieder verlassen hatte, bemerkte die Seniorin den Diebstahl und alarmierte die Polizei. Diese konnte im Rahmen ihrer sofort ausgelösten Fahndungsmaßnahmen auch zwei tatverdächtige Frauen vorläufig festnehmen und der Wache zuführen. Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt jetzt in der Sache.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: