Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

14.04.2014 – 09:33

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Junge Frau wegen Übermüdung am Steuer eingeschlafen
Erst die richtige Ausfahrt verpasst, dann anderem PKW aufgefahren

Siegen (ots)

Wegen Übermüdung schlief am Sonntagmorgen eine 21-jährige Freudenbergerin am Steuer ihres PKW ein und verursachte in der Folge auf der HTS in Siegen einen Auffahrunfall mit einigen hundert Euro Sachsschaden. Die junge Frau hatte offenbar seit gut 20 Stunden keine Auge mehr zugetan und dann auf ihrer Nachhausefahrt über die HTS zunächst einmal die gewünschte Ausfahrt verpasst. Anderen Autofahrern fiel sie auch deshalb auf, weil sie unkontrolliert hin und her fuhr und anderen Autos viel zu dicht auffuhr. Am Ausbauende der HTS fuhr sie dann einem ihr vorausfahrenden anderen PKW auf. Glücklicherweise blieb es aber bei bloßem Blechschaden, Personen kamen bei dem Unfallgeschehen nicht zu Schaden

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung