Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Aufmerksame Zeugen informieren Polizei über Trunkenheitsfahrten

Siegen, Hilchenbach (ots) - Ein 31-jähriger Mann aus Niederbayern befuhr am Mittwochabend mit einer Sattelzugmaschine in Siegen die B 62 in Fahrtrichtung Eiserfeld. Nach einem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen, der Fahrauffälligkeiten bei dem LKW-Fahrer beobachtet hatte, kontrollierten Polizeibeamte der Siegener Wache den 31-Jährigen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab dabei einen Wert von rund 2.4 Promille. Der Bayer musste daraufhin mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt und eine Anzeige gegen ihn gefertigt wurde. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

In Hilchenbach-Dahlbruch beobachteten ebenfalls aufmerksame Zeugen, wie dort ein 40-jähriger Mofafahrer vor einem Supermarkt in Dahlbruch zunächst mehrere Flaschen Bier konsumierte und sich danach auf sein motorisiertes Zweirad setzte und los fuhr. Ein von der alarmierten Kreuztaler Polizei bei dem 40-Jährigen durchgeführter Alkoholtest ergab ebenfalls einen stattlichen Wert von über zwei Promille. Auch dem Hilchenbacher wurde eine Blutprobe entnommen; außerdem eine Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt gegen ihn gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: