Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Volvo-Fahrer unter Drogen nimmt Streifenwagen die Vorfahrt

Siegen (ots) - Ausgerechnet einem Streifenwagen der Polizei nahm am Donnerstagabend ein 46-jähriger Autofahrer die Vorfahrt. Der Volvo-Fahrer beabsichtigte gegen 22.40 Uhr von dem Grundstück einer Tankstelle auf die Marienborner Straße einzufahren. Dabei missachtete er jedoch die Vorfahrt des dort gerade zufällig vorbeifahrenden Streifenwagens. Als dem 46-Jährigen daraufhin Anhaltezeichen gegeben wurden, fuhr er - ohne die Geschwindigkeit zu verringern - über einen hohen Bordstein. Nach dem Anhalten rollte sein Pkw auch noch weiter nach vorne, ohne dass der Siegener dies überhaupt bemerkte. Da ein vor Ort durchgeführter Drogentest bei dem 46-Jährigen positiv ausfiel, wurde er zwecks Blutprobenentnahme der Polizeiwache in Siegen zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: