Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

12.01.2014 – 07:04

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Flüchtiger Unfallverursacher konnte schnell ermittelt werden

Netphen-Walpersdorf (ots)

Netphen-Walpersdorf - Am 11.01.2014 kam es in der Hainstraße bei einem Wendemanöver zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher anschließend von der Unfallstelle wegfuhr.

Gegen 14:45 Uhr beschädigte ein 78jähriger Pkw-Fahrer bei einem Wendemanöver eine Hausecke. Anschließend setzte er ohne sich um den Schaden zu kümmern seine Fahrt fort. Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte das Fahrzeug und der Fahrer jedoch bereits kurze Zeit später ermittelt werden. Der 78jährige Halter bekannte sich auf Nachfrage zu dem Unfall. Gegen ihn wird jetzt wegen Unfallflucht ermittelt. Der Sachschaden an dem Haus belief sich auf ca. 1.100 EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Leitstelle, PHK Pusch
Telefon: 0271 7099 3130
E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung