PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

29.07.2021 – 10:37

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Geständiger Verkehrssünder meldet sich selbständig bei der Polizei

Hennef (ots)

Ein eher seltenes Gespräch führte am Mittwochnachmittag (28.07.2021) der Wachhabende der Polizeiwache in Hennef. Ein 63-jähriger Hennefer meldete sich telefonisch und gab an, auf der Landstraße 333 (L333), innerhalb der Ortslage Stein, einen Verkehrsverstoß begangen zu haben. Der offensichtlich betroffene Mann schilderte nach entsprechender rechtlicher Belehrung, dass er mit seinem Smart einen Transporter überholt habe, der vor einem Fußgängerüberweg wartete. Als er an dem Auto vorbeifuhr, wäre ihm aufgefallen, dass der Fahrer des Transporters Fußgängern das Überqueren der Straße auf dem Überweg ermöglichen wollte. Da ihm sein Verhalten nach eigenen Angaben ausgesprochen Leid täte, habe er sich nun gemeldet.

Trotz glaubhafter Reue musste gegen den 63-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des rücksichtlosen Verhaltens an Fußgängerüberwegen eingeleitet werden. Ob sein Geständnis Auswirkungen auf das spätere Strafmaß haben wird, entscheiden Staatsanwaltschaft und Gericht. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis