PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

26.11.2020 – 12:40

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Autoaufbrecher nach Zeugenhinweis festgenommen

Siegburg (ots)

Ein Gast eines Hotels an der Zeithstraße in Siegburg stand heute Morgen (26.11.2020) um 03.50 Uhr wegen Schlaflosigkeit am Fenster seines Zimmers und blickte auf den Hoteleigenen Parkplatz. Er konnte einen dunkel gekleideten Mann sehen, der zwischen den Fahrzeugen der Hotelgäste herum schlich. Der Verdächtige warf die Seitenscheibe eines Ford-Vans mit einem Stein ein, nahm etwas aus dem Innenraum und lief in Richtung der Tönnisbergstraße davon.

Die alarmierte Polizei fahndete nach dem Autoaufbrecher und konnte in der Nähe des Tatortes einen 40 Jahre alten Mann festnehmen, dessen Äußeres der angegebenen Personenbeschreibung entsprach. In seiner Umhängetasche hatte der Verdächtige einen passenden Stein. Zudem fanden die Polizisten in einem Hauseingang eine Fahrzeugmappe aus dem aufgebrochenen Fahrzeug. Der 40-jährige Sauerländer, der keinen festen Wohnsitz, aber hinreichende polizeiliche Erkenntnisse im Bereich der Eigentumskriminalität hat, wurde vorläufig festgenommen. Derzeit wird geprüft, ob er einem Haftrichter vorgeführt wird, der möglicherweise Untersuchungshaft anordnet. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis