Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

23.04.2020 – 12:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mit über 3 Promille am Steuer eingeschlafen

Siegburg (ots)

Eine Siegburger Streife erhielt gestern Abend (22.04.2020) den Auftrag nach einer verdächtigen Person zu sehen. Zeugen hatten gegen 21.30 Uhr einen am Steuer seines Wagens sitzenden und dabei schlafenden Mann gemeldet. Der PKW soll mit ausgeschaltetem Motor mitten auf dem "Siegdamm" stehen. Am Steuer des rundum unfallbeschädigten Fords saß ein 51-jähriger Mann aus Sankt Augustin und schlief. Auf dem Beifahrersitz konnten die Beamten eine fast geleerte Flasche Wodka entdecken. Nachdem der Fahrer geweckt worden war, musste er einen Alkotest machen. Das Testgerät zeigte einen Wert von mehr als 3 Promille an. Der 51-Jährige kam mit zur Polizeiwache. Dort wurde ihm durch eine Ärztin eine Blutprobe entnommen. Die Schlüssel zu seinem Auto und seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher. Auf die frischen Unfallspuren am Ford angesprochen gab der Sankt Augustiner an, dass sie aus seiner Garage stammten. Tatsächlich konnten in der Garage passenden Unfallspuren gesichert werden. Jedoch waren nicht alle Beschädigungen am Fiesta durch die Schäden in der Garage plausibel erklärbar. Daher besteht der Verdacht, dass sich auf der Fahrt von Sankt Augustin Niederpleis zum "Siegdamm" weitere Verkehrsunfälle ereignet haben könnten. Bislang liegen der Polizei keine passenden Unfallmeldungen vor. Gegen den 51-Jährigen wird wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis