Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

18.03.2020 – 11:23

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Streithahn hatte offenen Haftbefehl

Windeck (ots)

Ein 25-jähriger Windecker geriet am Dienstagmittag (17.03.2020) mit einem Beschäftigten der Gesamtschule Windeck in einen Streit. Der junge Mann wollte mit zwei Freunden auf dem derzeit gesperrten Schulhof an der Hurster Straße Fußball spielen. Der Mitarbeiter der Schule wies auf die ausgehangenen Hinweisschilder hin, dass das Schulgelände gesperrt und der Zutritt nicht gestattet sei. Darüber gerieten die beiden Parteien aneinander. Im Verlauf der verbalen Auseinandersetzung bedrohte der 25-Jährige den Schulangestellten. Dieser zog sein Smartphone und fotografierte seinen Kontrahenten. Der Windecker verständigte daraufhin die Polizei. Die Streife vermittelte zwischen den Parteien und sorgte für die Löschung des Bildes. Sie fertigten zwei Strafanzeigen, eine wegen Bedrohung gegen den 25-Jährigen und eine wegen Beleidigung gegen den 56-jährigen Schulbediensteten. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der 25-Jährige per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht, wo er eine Haftstrafe wegen eines Drogendeliktes absitzen muss. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis