Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

19.01.2020 – 11:13

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: 62 Jähriger touchierte zunächst eine Leitplanke und fuhr dann noch auf einen Streifenwagen auf

Sankt Augustin, Sa. 18.01.2020, 23.25 h (ots)

Am 18.01.2020 gegen 23.25 h meldeten sich mehrere Zeugen über den Polizeinotruf und gaben an, dass man sich auf der A 560 in Fahrtrichtung Bonn befinde. Hier seien die Zeugen fast auf einen Pkw Kia aufgefahren, der dort auf dem rechten Fahrstreifen mit einer Geschwindigkeit von ca. 10-15 km/h unterwegs war. Als der Pkw Kia dann die Autobahn an der Anschlussstelle Sankt Augustin verließ und nach links in Richtung Sankt-Augustin Ort abbog, folgen ihm die Zeugen zunächst bis zur Kreuzung Bonner Straße/Am Lindenhof/Niederpleiser Straße. Hier blieb der Fahrzeugführer des Pkw Kia zunächst an einer Grünlicht zeigenden Ampel stehen. Als einer der Zeugen an den Pkw Kia herantrat, um den Fahrer anzusprechen, bog dieser nach rechts in Richtung Mendener Straße ab. Hierbei bemerkte der Zeuge, dass am Pkw Kia der vordere rechte Reifen massiv beschädigt war bzw. nur noch Reste des Reifens auf der Felge hingen. Hinzugezogene Polizeikräfte der Polizeiwache Sankt Augustin konnten den Pkw dann auf der Mendener Straße anhalten, nachdem man Anhaltezeichen gegeben und der Fahrer darauf reagiert hatte. Als die Beamten dann an den Pkw herantraten, um den Fahrzeugführer zu kontrollieren, rollte dieser nach vorne und beschädigte den Streifenwagen leicht im Bereich des Fahrzeughecks. Im Rahmen der Kontrolle wurde nun festgestellt, dass der 62 jährige Fahrzeugführer aus Eitorf massiv unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Test reagierte positiv auf Kokain, Amphetamin und Opiate. Eine Blutprobenentnahme wurde erforderlich, der Führerschein und der Pkw des 62 jährigen wurden sichergestellt. Aufgrund der massiven Einwirkung von Betäubungsmitteln wurde sogar ein stationärer Krankenhausaufenthalt beim 62 Jährigen erforderlich. Weitere Ermittlungen durch Kräfte der Autobahnpolizei Köln ergaben, dass sich der 62 jährige Eitorfer auf der A 560 an einer Leitplanke den vorderen rechten Reifen beschädigt bzw. zerstört hatte. Die Leitplanke wurde hierbei allerdings nicht beschädigt. (Li.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell