Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

11.12.2019 – 09:40

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach vermisstem 84-Jährigen

POL-SU: Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach vermisstem 84-Jährigen
  • Bild-Infos
  • Download

Ruppichteroth (ots)

Seit dem 02.12.2019 wird der 84-jährige Herbert G. aus Ruppichteroth vermisst. Herbert G. hatte die gemeinsame Wohnung gegen 09.00 Uhr zum Einkauf verlassen und seiner Ehefrau gesagt, dass er gegen Abend wieder zurück sei. Da er am Abend nicht nach Hause kam, erstattete die Familie in der Folge Vermisstenanzeige bei der Polizei. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass Herbert G. mit dem Bürgerbus in den Ortskern Ruppichteroth gefahren war. Von dort ist er gegen Mittag mit dem Bürgerbus zurück gefahren und hat sich auf ausdrücklichen Wunsch in Ruppicheroth-Retscheroth und nicht an der Wohnanschrift absetzten lassen. Hiernach verlieren sich weitere Anhaltspunkte für den Aufenthaltsort des Vermissten. Jegliche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen der Polizei waren bislang erfolglos. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um Mitfahndung nach dem 84-jährigen Herbert G. Er ist circa 172 cm groß und schlank. Der grauhaarige Mann trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens einen grünen Anorak, eine grünliche Hose und eine braune Schirmmütze. Für den Einkauf hatte er einen Einkaufstrolley dabei. Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des vermissten machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3421 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis