Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

10.12.2019 – 02:30

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Hennef (ots)

Am Montagabend kam es gegen 20.00 Uhr ich Uckerath an der Kreuzung Westerwaldstraße / Raiffeisenstr / Am Markt zu einem Verkehrsunfall, vier Personen wurden leicht verletzt.

Eine 43jährige PKW-Fahrerin aus Hennef war mit dem PKW auf der Straße Am Markt unterwegs und wollte mit ihrem SUV Opel die B8 in Richtung Raiffeisenstraße Überqueren. Ersten Erkenntnissen nach missachtete sie dabei das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte auf der Kreuzung mit dem PKW VW eines 67jährigen Eitorfers. Dieser war auf der B8 in Richtung Altenkirchen unterwegs und passierte die Kreuzung bei Grünlicht. Neben den beiden Fahrzeugführern wurden auch jeweils ein Mitfahrer in den PKW verletzt. Nach ärztlicher Erstversorgung wurden die Verletzten in verschiedene Kliniken verbracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 16000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen, der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell