Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

22.11.2019 – 11:54

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zwei Verletzte bei Unfall in Siegburg

Siegburg (ots)

Am Freitag, 22.11.2019 gegen 07:35 Uhr bog ein 19-jähriger Siegburger mit seinem Pkw aus einer Grundstücksausfahrt an der Aulgasse nach links in Richtung Lohmar ab. Dabei übersah er offenbar den Pkw einer 57-Jährigen aus Neunkirchen-Seelscheid, die auf der Aulgasse in Richtung der Siegburger Innenstadt unterwegs war. Obwohl die Fahrerin noch versuchte auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Wagen des 19-Jährigen herumgeschleudert und prallte noch gegen ein geparktes Auto. Die Neunkirchen-Seelscheiderin und der Siegburger wurden beide verletzt. Notärzte des Rettungsdienstes betreuten sie vor Ort, ehe die Verletzten in Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren wurden. Nach dem Unfall war die Aulgasse blockiert und musste voll gesperrt werden. Aus den Unfallfahrzeugen waren zudem Betriebsstoffe ausgelaufen, die von der Feuerwehr beseitigt werden mussten. Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf rund 15000,- Euro geschätzt. Gegen 08:50 Uhr konnte die Aulgasse wieder für den Verkehr freigegeben werden.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell