Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

08.10.2019 – 11:58

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Alleinunfall unter Alkohol

Much (ots)

Passanten meldeten am Montag, 07.10.2019 gegen 18:00 Uhr einen offenbar frisch verunfallten Pkw auf der Landstraße 224 zwischen Much Wohlfarth und Birrenbachshöhe. Das Fahrzeug im Straßengraben war erheblich beschädigt und verlassen. Während das zum Unfallort entsandte Streifenteam Ermittlungen nach dem Fahrer einleitete und den Hergang rekonstruierte, erschien eine 28-Jährige aus Kerken (Kreis Kleve) vor Ort und gab sich als Fahrerin zu erkennen. Sie war von Wohlfarth in Richtung Birrenbachshöhe unterwegs gewesen und hatte in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über den Renault Twingo verloren. Der Wagen war gegen einen Leitpfosten und einen Baum geprallt und anschließend in den Straßengraben der gegenüberliegenden Seite geschleudert. Die 28-Jährige war unverletzt aber stand merklich unter Alkoholeinwirkung. Nach ihren Angaben hatte sie sich unter Schock stehend nach dem Unfall von Helfern zu einer bekannten Anschrift in der Nähe bringen lassen. Als sie dort niemanden antraf, war sie zur Unfallstelle zurückgekehrt. Das Alkoholtestgerät zeigte mehr als 3 Promille an. Die Fahrerin musste eine Blutprobe abgeben. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Der Unfallwagen musste mit Totalschaden abtransportiert werden. Die Fahrerin erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkohol.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis