Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

09.07.2019 – 11:01

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

POL-SU: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Much (ots)

Am Montag, 08.07.2019 gegen 10:30 Uhr wurde ein Fußgänger in Much von einem Pkw angefahren und schwer verletzt. Ein 72-jähriger Mucher war mit seinem Pkw auf der Zeithstraße von Much-Markelsbach in Richtung Much-Ort unterwegs. Etwa in Höhe der Zufahrt zur alten Trasse der Bundesstraße 56 bemerkte er einen Fußgänger, der plötzlich und offenbar ohne auf den Verkehr zu achten, von rechts auf die Fahrbahn trat, um sie zu überqueren. Dem Autofahrer gelang es auch mit einem Brems- und Ausweichmanöver nicht mehr, einen Zusammenstoß zu vermeiden und es kam zur frontalen Kollision mit dem Fußgänger. Der ebenfalls 72-jährige Mann aus Much wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst. Der noch ansprechbare Verletzte wurde vor Ort von einer Notärztin betreut, ehe er per Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren wurde. Die Verkehrsunfallgruppe der Polizei Rhein-Sieg nahm den Unfall auf. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis