Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

04.04.2019 – 12:03

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: 45-Jähriger auf Tret-Roller angefahren und verletzt

Siegburg (ots)

Mit einer mutmaßlich schweren Kopf- und Gesichtsverletzung ist gestern Morgen (03.04.2019) ein 45-jähriger Siegburger ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann war auf einem Tret-Roller für Erwachsene unterwegs und wollte gegen 08.45 Uhr den Fußgängerüberweg an der Cecilienstraße in Richtung der Stadtmitte überqueren. Nach Zeugenangaben wurde er dann auf dem Fußgängerüberweg von einer 57 Jahre alten Frau aus Siegburg mit ihrem SUV angefahren. Die Siegburgerin war mit ihrem weißen Jeep auf der Theodor-Heuss-Straße nach links in die Cecilienstraße abgebogen. Dabei erfasste sie den 45-Jährigen auf dem Überweg. Der Scooter-Fahrer wurde zu Boden geworfen und verletzte sich schwer am Kopf. Nach Angaben der 57-Jährigen hatte sie den 45-Jährigen zu spät gesehen und konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis