Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

15.03.2019 – 11:04

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zwei Männer überfallen Spielhallen

Siegburg (ots)

Mit Schlagstöcken bewaffnet haben zwei Täter am Donnerstag (14.03.2019) um kurz vor Mitternacht eine Spielhalle an der Luisenstraße in Siegburg überfallen und einige hundert Euro Bargeld erbeutet. Die beiden maskierten Männer betraten trotz anwesender Gäste die Spielothek am Rande der Siegburger Innenstadt. Einer der Täter trat an die Theke und schlug mit seinem Schlagstock einmal auf die Tischplatte. Er forderte die Angestellte, die hinter der Theke stand, auf, die Kasse zu öffnen und den Inhalt auszuhändigen. Die anwesenden Gäste wurden durch den Lärm auf den Überfall aufmerksam. Sie wurden von den Tätern durch Drohungen mit den Schlagstöcken erfolgreich gezwungen, sich nicht einzumischen. Nachdem die Angestellte die Geldscheine an die Täter übergeben hatte, flüchteten sie in Richtung Innenstadt/Kaiserstraße. Die anschließende Fahndung der alarmierten Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Die beiden deutschsprachigen und hellhäutigen Tatverdächtigen sind Mitte 20 Jahre alt und circa 180cm groß. Maskiert waren sie mit einem schwarzen Schal. Einer der Täter trug eine weiße Kappe, ein grün-weiß kariertes Hemd, eine helle Hose, eine blaue Jeans, helle Schuhe und Handschuhe. Sein Mittäter hatte eine braune Kopfbedeckung und trug ein Hemd mit rot-weißen Karos, eine schwarze Hose, eine helle Jacke, helle Schuhe und dunkle Handschuhe. Ein Gast, der kurz vor der Tat gekommen war, gab an, die beiden Tatverdächtigen zuvor im Bereich der Waldstraße/Luisenstraße am Hintereingang einer angrenzenden Gaststätte gesehen zu haben. Die Polizei Siegburg sucht Zeugen. Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3121. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung