Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

07.03.2019 – 12:51

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Diebe entreißen einer Seniorin die Handtasche

Sankt Augustin (ots)

Einer 79-jährigen Sankt Augustinerin ist am Mittwochabend (06.03.2019) gegen 21.30 Uhr auf dem Heimweg die Handtasche von zwei Räubern entrissen worden. Die Seniorin kam von der Chorprobe und ging auf der "Alte Marktstraße" über die Brücke über den Pleisbach in Richtung der Schulstraße. Plötzlich versuchte ein Unbekannter, der sich lautlos von hinten genähert hatte, ihr die Umhängetasche zu entreißen. Die 79-Jährige hielt die Tasche fest und fiel zu Boden. Durch den Sturz lockerte sich ihr Griff und der Täter konnte die Tasche an sich nehmen. Mit einem Mittäter flüchtete er dann über den Fußweg entlang des Pleisbachs in Richtung der Siegniederungen. Zwei zufällig vorbeikommende Zeugen kümmerten sich um die Überfallene und verständigten die Polizei. Ihre gestohlene Tasche konnte einer der Zeugen wiederfinden. Sie lag auf dem Fußweg über den die Täter geflüchtet waren. Die 79-Jährige hatte sich bei dem Sturz verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Täter konnte sie lediglich als dunkel gekleidete Männer mit Kapuzen auf den Köpfen beschreiben. Einer der Räuber soll eine Jacke der Marke Adidas getragen haben. Angaben zur Beute liegen bislang nicht vor. Hinweise zu den Räubern nimmt die Polizei in Sankt Augustin unter der Rufnummer 02241 541-3321 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung