Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

06.03.2019 – 12:03

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Wegen Handynutzung auf geparkten PKW gekracht

Windeck (ots)

Ein Blick aufs Handy reicht aus, um zum Beispiel bei Tempo 50 km/h pro Sekunde 14 Meter im Blindflug zurückzulegen. Leidvoll musste dies gestern (05.03.2019) eine 39-jährige Frau aus Ruppichteroth feststellen, als sie gegen 19.30 Uhr mit ihrem Opel auf der Hauptstraße in Windeck auf einen geparkten Wagen auffuhr. Sie war aus Richtung Rosbach in Richtung Dattenfeld gefahren und auf das Heck des am rechten Fahrbahnrand geparkten Mercedes Kombi gefahren. Dabei verletzte sich die 39-Jährige leicht und kam ins Krankenhaus. Gegenüber einem Polizisten gab sie an, kurz aufs Handy geschaut zu haben und dadurch unaufmerksam gewesen zu sein. Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf circa 12.500 Euro geschätzt. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis