Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

26.12.2018 – 09:22

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Auffällige Fahrweise führte zur Kontrolle

Siegburg (ots)

Am Montagmorgen fiel einer Funkstreife der PW Siegburg auf der A3 ein PKW auf, der bei überhöhter Geschwindigkeit mehrfach plötzliche Lenkbewegungen machte und seinen Fahrstreifen verließ. Bei der anschließenden Kontrolle räumte die 23jährige PKW-Fahrerin aus Heidelberg ein, dass sie Medikamente eingenommen habe. Aufgrund der Gesamterscheinung und des Verhaltens war nicht auszuschließen, dass die Fahrerin unter Drogeneinwirkung stand. Einen Drogenvortest lehnte sie nach Beratung durch ihren Begleiter/Beifahrer ab.

Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Da auch der Begleiter nicht fahrtüchtig erschien, musste der PKW durch eine Firma versetzt werden, die Schlüssel wurden zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis