Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

10.12.2018 – 12:03

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Warum stehst du auf meinem Schulweg?

Ein Dokument

Polizei Rhein-Sieg-Kreis (ots)

Unter diesem Motto kontrolliert die Polizei Rhein-Sieg-Kreis regelmäßig an unterschiedlichen Grundschulen und versucht durch Aufklärung und Gespräche, aber insbesondere auch mit konsequenten Verwarnungen, die Schulwege ein bisschen sicherer zu machen.

Am heutigen Montag (10.12.2018) sorgten Polizeibeamte der Verkehrsunfallprävention und Mitarbeiter des Ordnungsamtes Siegburg an der Grundschule in Siegburg Wolsdorf für einen geregelten Ablauf auf dem Schulweg. An drei Stellen wurden Verkehrsteilnehmer kontrolliert, wenn sie im Bereich der Schule im absoluten Halteverbot oder auf Gehwegen hielten oder parkten und durch ihr Verhalten die Sicherheit der Kinder gefährdeten. Neben einigen aufklärenden Gesprächen mussten Polizei und Ordnungsamt einen Verstoß gegen die Anschnallpflicht von Kindern und 13 Verstöße wegen Halten oder Parken im absoluten Halteverbot ahnden.

Denken Sie immer daran:

   -	Für Ihr Kind ist ein kurzer und selbständig beschrittener Fußweg
entwicklungsfördernd und schult seine Wahrnehmung. -	Sollten Sie Ihr 
Kind mit dem Auto zur Schule bringen müssen, wählen Sie einen 
geeigneten Ort aus, an dem Sie stehen bleiben dürfen und von dem aus 
Ihr Kind sicher zur Schule gelangt. Ein kurzer Fußweg ist sicher 
zumutbar. -	Das Halten und Parken im absoluten Halteverbot oder auf 
Gehwegen ist verboten. An Schulen verursacht falsches Halten oder 
Parken oft Sichtbehinderungen und gefährdet so die Kinder auf dem 
Schulweg. -	Suchen Sie einen geeigneten Schulweg und üben Sie ihn mit
Ihrem Kind zu Fuß. Auf diese Weise wird es selbständig und ist 
langfristig sicherer unterwegs. -	 Schulwegpläne für Ihre Grundschule
finden Sie auf der Internetseite des Kreises unter 
http://www.siegburg.de/stadt/famil ie/schulen/grundschulen/index.html 

Informationen zum Thema Schulwegsicherheit bekommen bei der Verkehrsunfallprävention der Polizei Siegburg unter 02241 541-3970 oder unter www.rhein-sieg-kreis.polizei.nrw .(CS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis