Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Handtasche aus PKW gestohlen

Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am Donnerstagabend (06.12.2018) gegen 21.30 Uhr winkten Passanten eine Polizeistreife auf der Hauptstraße in Neunkirchen heran, weil sie einen PKW mit eingeschlagener Seitenscheibe festgestellt hatten. Auf dem Gehweg war ein weißer Skoda geparkt, bei dem die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen worden war. Die Besitzerin des Autos konnte schnell ermittelt werden. Sie gab an, dass sie unter dem Sitz eine Handtasche mit Inhalt versteckt hatte. Die graue Handtasche mit persönlichen Dokumenten, Bankkarten und Schlüsseln war gestohlen worden. Die Beamten sichteten die Videoüberwachungsanlage die auf den Eingangsbereich eines Geschäftes gerichtet ist. Darauf waren zwei verdächtige Personen zu sehen, die sich mutmaßlich an dem PKW zu schaffen gemacht hatten. Eine der Personen, eine 19-jährige Neunkirchen-Seelscheiderin, konnte anhand der Videoaufzeichnung identifiziert werden. Die Beamten suchten die Wohnanschrift auf und trafen dort neben der Verdächtigen auch ihren 34-jährigen Begleiter an. In der Wohnung wurden die Handtasche und die leere Geldbörse aus dem aufgebrochenen Auto gefunden. Den restlichen Inhalt hatten die beiden Tatverdächtigen auf dem Heimweg in angrenzenden Gebüschen "entsorgt". Da der 34-jährige gebürtige Kölner keinen festen Wohnsitz hat, wurde er vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell