Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung: Mit gestohlener Bankkarte Geld erbeutet

tatverdächtige Unbekannte
tatverdächtige Unbekannte

Sankt Augustin (ots) - Am 31.08.2018 gegen 10.00 Uhr war ein 87-jähriger Sankt Augustiner in einem Verbrauchermarkt im HUMA Einkaufszentrum einkaufen. Im Bereich der Obst- und Gemüseabteilung wurde der Senior von zwei unbekannten Frauen bedrängt. Dabei entwendete die abgebildete Frau mithilfe einer Lebensmittelpackung, die sie als Blickschutz vorhielt, die Geldbörse mit Bankkarte aus der Hosentasche des Senioren. Wenige Minuten später hob die Frau mit der gestohlenen Bankkarte an einem Geldautomaten einen vierstelligen Geldbetrag vom Konto des 87-Jährigen ab. Während des Abhebevorgangs hatte sie sich mit einer Kappe und einer Sonnenbrille getarnt. Auf Bildern der Videoüberwachungsanlage des Supermarktes konnte die unbekannte Täterin entdeckt werden. Die Polizei veröffentlicht die Bilder mit richterlichem Beschluss zur Fahndung. Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort oder zu Kontaktpersonen machen? Hinweise an die Polizei in Sankt Augustin unter der Rufnummer 02241 541-3321. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: